Foghagymás disznópecsenye / Schweinebraten mit Knoblauch

Prep

1 hr

Cook

40 min

Ingredients

  • 1 Kg ‏Schweinekeule
  • 1,5 Kg ‏Schweinerippchen (Spare ribs)
  • 8 ‏Knoblauchzehen
  • 1 Löffelchen ‏süße Paprika
  • 1/2 Löffel ‏frisch gemahlener Pfeffer
  • ein paar Blätter ‏Salbei
  • 1 Zweig ‏Rosmarin
  • 1 Zweig ‏Thymian
  • 1 Zweig ‏Bohnenkraut
  • 2 große Löffel ‏Schweineschmalz
  • 1,5 Löffel ‏Salz
  • 1 Löffel ‏Vegeta

Schweinekeule in 50 – 70 Gramm große Stücke schneiden. Die Rippchen trennen. Alles in einem tiefen Topf im heißen Schmalz anbraten (maximale Stufe) und regelmäßig umrühren, dass jede Seite kurz angebraten wird, ggf. in mehreren Portionen.

Knoblauch in kleine Stücke schneiden und die Kräuter, Paprika dazugeben und noch weiter zugedeckt braten (auf Stufe 7/8 von 9). Nach ca. 5 Minuten salzen und das Vegeta hinzugeben (das Salz entzieht dem Fleisch das Wasser und macht es fester) und 200 ml Wasser hinzugeben. Noch weitere ca. 30 – 35 Minuten zugedeckt weiterbraten (auf Stufe 7 von 9) und das verdampfende Wasser (trotz Deckel) 4 bis 5 mal gläserweise ersetzen. Gegen Ende eine Kostprobe machen, ob die großen Fleischstücke ausreichend gut durchgebraten sind. Zugedeckt auskühlen lassen (ca. 1,5 Stunden). Im Kühlschrank ist das Fleisch mindestens eine Woche haltbar. Der hart werdende Schmalz ist dank des Knoblauchs und der Gewürze sehr aromatisch und kann z.B. aufs Brot geschmiert werden – dieser kann ca. einen Monat im Kühlschrank gelagert werden.

Share & Print


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/8/d181429502/htdocs/clickandbuilds/HungeriaungarischkochenfrHungrige/wp-content/themes/recipes/single-recipe.php on line 123

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/8/d181429502/htdocs/clickandbuilds/HungeriaungarischkochenfrHungrige/wp-content/themes/recipes/single-recipe.php on line 123
0 0 100 0

No Comments

Leave a Reply